von Malta nach Marsala

Vor Anker im Versorgunshafen Marsaxlokk von Malta

1BlogMarsalokk

Bei unserer Inselumrundung waren wir nicht nur in romantischen Buchten sondern auch hier, wo der Windschutz gut war und wir sehen konnten, wie die Containerschiffe beladen werden.

Bei da Pippo in Valetta

1BlogVal

Auf der Flucht vor der englischen Küche haben wir in der Altstadt von Valetta da Pippo gefunden, der uns den besten Fisch seit Anreise kochte.

Am letzten Mittwoch ist Tom Bicheler zu uns gestossen. Seither segelten wir in einer herrlichen Überfahrt von Malta nach Sizilien und dann in Tagesetappen entlang der sizilianischen Südküste bis Marsala.

Mooringleine

1BlogMooring

Noch sind relativ wenige Schiffe unterwegs. An manchen Tagen sehen wir nur ein oder zwei Segler auf dem Wasser. Daher sind die Marinas noch leer und die Mooringleinen  wenig benutzt. Muscheln haben es sich auf ihnen bequem gemacht. Doch ihre Schalen sind messerscharf.

Aperitivo mit Marsala in der Altstadt

1BlogMars

Marsala hat eine wunderschöne Altstadt und an jeder Ecke gibt es Enotecas um den bekannten Wein in allen Variationen zu geniessen. Leicht kann man einen Schluck zuviel davon nehmen.

Tempelausflug

1BlogSelinunte

In Marsala haben wir ein Auto gemietet und sind nach Selinunte gefahren – eine griechische Akropolis, die zwischen ca. 600 und 250 v.Chr. bewohnt war und dann verlassen wurde. Es ist eine grossartige Fundstätte mit Resten von ca. 18 Tempeln, Stadtmauern, Strassenzügen und Tausenden von Steintrümmern, auf denen wir herumgeklettert sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s